FACHLEUTE DER PRODUKTION VON <BR><SPAN>ORANGEN UND MANDARINEN VON BESTER QUALITÄT</SPAN>

FACHLEUTE DER PRODUKTION VON
ORANGEN UND MANDARINEN VON BESTER QUALITÄT

QUALITÄT DER FRÜCHTE<br><span>DIE FACHKENTNISSE UNSERER LANDWIRTE</span>

QUALITÄT DER FRÜCHTE
DIE FACHKENTNISSE UNSERER LANDWIRTE

QUALITÄT


Bei Picamon Fruits sind wir von der Qualität der Früchte abhängig, da dies ein sehr wichtiges Kriterium ist, das unsere Kunden verlangen. Deshalb arbeiten wir Schulter an Schulter mit unseren Landwirten zusammen, um die vom Markt gesetzten Qualitätsziele zu erreichen.

Die meisten unserer Betriebe haben mehrere Qualitätszertifizierungen, in denen der Aufwand und die "gute Arbeit" der Landwirte anerkannt werden. Die Zertifizierungen, die wir besitzen, sind unten aufgeführt.

 

INTEGRIERTE PRODUKTION

Die integrierte Produktion verwendet landwirtschaftliche Systeme zur Beschaffung von Gemüse, das die natürlichen Ressourcen und Produktionsmechanismen optimal nutzen und eine langfristig nachhaltige Landwirtschaft gewährleistet. Sie führt biologische und chemische Kontrollmethoden und andere Techniken zum Schutz der Umwelt und der landwirtschaftlichen Produktivität ein, sowie die Vorgänge zur Handhabung, Verpackung, Umwandlung und Kennzeichnung von Pflanzenprodukten, die unter das System fallen.

Es geht darum, Primärgüter durch eine vernünftige Landwirtschaft zu erhalten, die respektvolle Methoden gegenüber der Umwelt anwendet und die Ernährungshygiene und die Rentabilität der Ausbeutung garantiert.

 

GLOBAL GAP

Die Zertifizierung GLOBALG.A.P. basiert auf der Lebensmittelsicherheit, die das Endprodukt bei kontrollierter Verwendung von Pflanzenschutzmitteln haben muss, um die maximale Menge an Rückständen in Lebensmitteln, dem Menschen und der Umwelt zu verringern. Diese Zertifizierung stellt sicher, dass der Erzeuger die Gesundheits- und Sicherheitskriterien in seinen Zitrusplantagen sowie ein integriertes Management von Pflanzen und Schädlingen einhält. Der Umweltschutz wird in Bezug auf hygienische Aspekte gewährleistet, die chemische, physikalische und biologische Kontaminationen vermeiden und die Lebensmittelsicherheit gewährleisten.

Bei Picamon Fruits haben wir diese Zertifizierung gestärkt. Aus diesem Grund arbeiten wir an der Umsetzung dieser Qualitätsvorschriften in den Betrieben unserer Partner, um eine korrekte Bewirtschaftung der Ernte und für den Endverbraucher eine echte Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.


 

 

ÖKOLOGISCHE LANDBAU

Der ökologische Landbau ist ein landwirtschaftliches Produktionssystem, das dem Verbraucher frische, schmackhafte und authentische Lebensmittel bietet und dabei die Lebenszyklen natürlicher Systeme berücksichtigt.

Daher basiert der ökologische Landbau auf einer Reihe von Zielen und Grundsätzen, mit denen versucht wird, die Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt zu minimieren, und gleichzeitig sichergestellt wird, dass das landwirtschaftliche System auf möglichst natürliche Weise funktioniert:

  • Fruchtfolge als Voraussetzung für einen effizienten Ressourceneinsatz.
  • Sehr strenge Beschränkungen für die Verwendung von synthetischen Pestiziden und Düngemitteln, Antibiotika für Nutztiere, Zusatzstoffen und Hilfsstoffen in Lebensmitteln.
  • Verbot der Verwendung gentechnisch veränderter Organismen.
  • Verwendung von Ressourcen wie Güllle zur Düngung oder Futtermitteln für auf dem Hof selbst erzeugtes Vieh.
  • Auswahl krankheitsresistenter und an die örtlichen Gegebenheiten angepasster Pflanzenarten.

 

REICHWEITE

Gute landwirtschaftliche Praktiken gelten nicht nur für Produkte, sondern auch für Menschen. Deshalb ist es wichtig, diese Praktiken mit einem weltweit anerkannten Qualitätssiegel zu bewerten.

Das GRASP ist ein Modul des GLOBALG.AP, das Themen im Zusammenhang mit Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden von Arbeitnehmern abdeckt. Deshalb setzen wir uns bei Picamon Fruits für eine qualitativ hochwertige Landwirtschaft ein, berücksichtigen soziale Aspekte und schützen eine der wichtigsten Ressourcen des Betriebes, das Personal.